Herzlich willkommen beim HC Vikings Liestal


Die nächsten Spiele

Lade Daten...

Sponsor des HC Vikings Liestal:

Sponsor:

Der 1.Sieg unserer U18-Juniorinnen überstrahlte das Wochenende
03.12.2016

2.Liga Herren:
Die 1. Mannschaft trat mit einem kleinen Kader zum Spiel gegen den TV Birsfelden an, doch der Gegner reiste gar noch mit zwei Spielern weniger an, da deren 1. und 3. Mannschaft zur gleichen Zeit im Einsatz stand. Über die ganze Spielzeit war das Spiel beidseits auf sehr bescheidenem Niveau. Bei den Vikings vermochte kein Spieler seine gewohnte Leistung abrufen, wodurch man schlussendlich verdient mit 28:29 verlor. Schade, denn es wäre hier bedeutend mehr dringelegen und man hätte sich in der vorderen Tabellenhälfte festsetzen können. Nun gilt es sich im nächsten Meisterschaftsspiel wieder von der positiven Seite zu zeigen.

3.Liga Damen:
Mit einem 10 Frauen Kader traten die Damen gegen die Tabellenführer aus Nottwil an. Die erste Halbzeit konnten unsere Damen den Gegner mindestens ab und zu ärgern und erzielten 5 Tore. In der zweiten Halbzeitstellte der Gegner die Abwehr um und liess nur noch ein weiteres Tor zu. Das Schlussresultat fiel mit 40:6 im Rahmen der Erwartungen aus.

4.Liga Herren:
Die 2.Herrenmannschaft war beim TV Stein zu Gast und war auf einen harten Fight vorbereitet. Der Start unseres Teams war durch Nervosität und technische Fehler unter den eigenen Erwartungen, nachdem sich die Liestaler gegen Ende der ersten Halbzeit auch noch Nachlässigkeiten in der Abwehr leisteten, mussten sie dem Gegner einen Ein-Tore-Vorsprung zugestehen. Die zweite Hälfte begannen die Vikings konzentrierter und sie konnten dank guter Leistung in der Abwehr Stück um Stück einen drei-Tore-Vorsprung erarbeiten und das Spiel letztlich mit 18:15 für sich entscheiden.

FU18:
Die Liestaler Mädels kamen am Samstag mit einer riesigen Motivation in die Frenkenhalle. Das Ziel war klar: der 1. Saisonsieg musste her.Von Beginn an kämpften die Mädchen mit grossem Herz gegen die Gegner des TV Kleinbasel, und konnten mit einer Führung von einem Tor in die Halbzeit gehen.Anfangs zweite Halbzet konnten die Baslerinnen noch einmal zum Ausgleich kommen, was aber die Liestalerinnen nicht anspornte nochmals alles zu geben.
Mit 12 zu 8 beendeten sie das Spiel und konnten so vor heimischen Publikum ihren wohlverdienten 1. Sieg feiern.

MU17:
Wie schon letztes Wochenende musste sich unsere U17 gegen den RTV 1879 Basel behaupten. Nach dem Kantersieg letzter Woche, waren alle Spieler hungrig auf Tore. Dies resultierte in ein schnelles aber leider hektisches Spiel der Liestaler. Auf der einen Seite wussten wir unser Wille aufs Tor beim schnellen Umschalten von der Verteidigung in die Offensive zu nutzen (Silas Zaugg, 16 Tore). Auf der anderen Seite, hinderte er uns durch überhastete Abschlüsse an einem sauberen Spielaufbau im regulären Angriff. Die vielen Gegenstösse und Einzelaktionen waren dieses Wochenende noch ausreichend. Gegen einen stärkeren Gegner jedoch muss die Mannschaft in Zukunft zwinged mehr als Team agieren.

MU15:
Am Samstag bestritten die U15-Junioren das erste Spiel in der Frenke an einem langen Spielnachmittag des gesamten Vereins. Obwohl die Halle zu spät aufgeschlossen wurde und das Spiel 15 Minuten später angepfiffen wurde, startete die Mannschaft beherzt ins Spiel. Gegen die in der Tabelle gut klassierten Zurzibieter konnten die Liestaler die ersten 20 Minuten ebenbürtig gestalten. Dann schaffte es die gegnerische Mannschaft nur wenige Zähler vorzulegen und wir gingen ermutigt in die Halbzeit. In der 2. Halbzeit merkte man wie die Ausdauer der Heimmannschaft bröckelte und es schlichen sich Fehler im Angriff ein, welche zu vielen gegnerischen Gegenstosstoren führte und nach einem hohen Torverhältnis war die Bereitschaft zum Dagegenhalten auch nicht mehr da.

Die Resultate auf einem Blick:
Regio-Cup Herren: HCVL - Oberwil/Therwil 35:29
2.Liga Herren: HCVL - TV Birsfelden 28:29
3.Liga Damen: HCVL - Spono Eagles Future 6:40
4.Liga Herren: TV Stein - HCVL 15:18
FU18: HCVL - TV Kleinbasel 12:8
MU17: HCVL - RTV 1879 Basel 43:20
MU15: HCVL - Handball Zurzibiet 17:37

Trainer HCVL

Unsere 1.Herrenmannschaft steht im Viertelfinale!
30.11.2016

Das Liestaler Fanionteam schlägt im Regio-Cup den 2.Liga-Leader Oberwil/Therwil 35:29 und zieht verdientermassen in den Viertelfinal ein.

Der Gegner wird entweder Handball Birseck (3.Liga) oder der TV Birsfelden (2.Liga) sein.

S. Wahl

Souveräner Sieg unseres Fanionteams
19.11.2016

Unsere 1.Herrenmannschaft gewinnt das wichtige Auswärtsspiel in Siggenthal gegen die HSG SVL Rookies mit 37:21.
Die Liestaler hatten das Spiel und den Gegner zu jeder Zeit im Griff und führten bereits zur Pause sicher mit 18 zu 10 Toren.

Die Liestaler Mannschaft, bei der vor allem die jungen Wilden zum Einsatz kamen, kämpft sich mit diesem Sieg gegen den Tabellenletzten auf den 5.Tabellenplatz vor und hat nun 7 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Nächsten Samstag (25.11.) können die Mannen von Stephan Ritter und Simon Wahl ihre bestechende Form im Derby zuhause gegen den TV Birsfelden (17.45 Uhr, Frenkenbündten Liestal) unter Beweis stellen.

S. Wahl

Mit jugendlicher Power ins Cup-Achtelfinale
02.11.2016

Unsere 1.Herrenmannschaft gewinnt im Regional-Cup 34:27 gegen die 3.Liga-Mannschaft des TV Kleinbasel und zieht absolut verdient ins Achtelfinale ein.Innerhalb von vier Tagen schlägt unsere Equipe nach dem wichtigen Sieg am Samstag in der Meisterschaft also beide Herrenteams des Kleinbasler Turnvereins.

Die beiden Coaches Stephan Ritter und Simon Wahl schenkten während der gesamten Spieldauer überwiegend den jungen Spielern (Jaggy, Regenass, Dietrich, Düblin, Müller, Stäheli, Schönenberger, Zeller und Marending) das Vertrauen, welche ihre Chance zu nutzen wussten.
Der ehemalige NLA-Spieler Nicolas Wessner half der jungen Liestaler Mannschaft nicht nur mit seiner Erfahrung, sondern auch mit acht persönlichen Treffern.

Das Liestaler Fanionteam trifft in der nächsten Cuprunde auf die SG Therwil/Oberwil (2.Liga).

S. Wahl

Melanie Hausleithner neu im Besitz der Trainerlizenz E
30.10.2016

Wir gratulieren unserer U18-Juniorinnen-Trainerin Melanie Hausleithner zum bestandenen J+S-Trainerkurs (Trainerlizenz E)!

Wir sind stolz auf dich!

S. Wahl

Viel Herzblut, aber nur wenige Punkte
25.10.2016

Herren 2.Liga:
Nach zwei Siegen in Serie musste unser Fanionteam gegen die SG ATV/KV Basel als Verlierer vom Platz. Obwohl die Liestaler in der zweiten Halbzeit konstant mit einem oder zwei Toren in Führung lagen, schafften sie es in den Schlussminuten nicht, den Sieg über die Runden zu bringen und mussten den routinierten Baslern den Vorrang lassen. Ein Unentschieden hätte den Spielverlauf eher widerspiegelt und wäre gerechter gewesen. Positiv zu erwähnen ist die Torpremière von Yannik Jaggi in der 2.Liga.Nun gilt es, sich auf die nächste Aufgabe am Samstag auswärts gegen die noch punktlosen Kleinbasler zu konzentrieren.

Damen 3.Liga:
Bei unseren Damen folgten auf einen guten Start einige technische Fehler, welche die gegnerische Mannschaft zu ihren Gunsten nutzte. In der zweiten Halbzeit gab unsere Mannschaft nicht auf, sondern sie kämpfte tapfer weiter. Trotz Kampfgeist und grossem Einsatz mussten sich unsere Damen nach Ablauf der Spielzeit 7:20 geschlagen geben.
Trotz allem ist zu sehen, dass die Mannschaft des Trainertrios Rätz/Tschopp/Arnold Fortschritte erzielt und immer mehr zu einer Mannschaft zusammenwächst. Wir freuen uns auf das nächste Spiel!

Herren 4.Liga:
Die zweite Mannschaft des HC Vikings Liestal gewinnt knapp gegen den bis anhin noch verlustpunktlosen ATV Basel-Stadt. Nach sehr gutem Beginn schlich sich eine gehörige Portion Nervosität in das Spielgeschehen. Viele Fehler auf beiden Seiten führten zu einem munteren hin und her. Zum Schluss zwangen unsere Mannen das Glück mit Hilfe der beiden ausgezeichnet aufgelegten Torhüter (Michel Beck und Michi Ries) auf ihre Seite und gewannen mit 21 zu 20 Toren. Unsere 2.Herrenmannschaft grüsst nun neu von der Tabellenspitze.

MU19:
Nach einem tollen Start führten die Liestaler U19-Junioren gleich mit 7 zu 2. Leider konnten die Gegner aus dem Leimental wieder aufschliessen und ihren Vorsprung bis zur Pause auf 2 Tore ausbauen.Die 2. Halbzeit konnten die Jungs von Stephan Trippmacher und Gael Marending ausgeglichen gestalten. Erst in der 50. Minute, beim Stand von 22:22 fiel das Liestaler Kollektiv auseinander und nichts schien mehr zu klappen. Die Leimentaler wussten dies auszunützen und konnten mehrere einfache Tore erzielen und sich am Schluss über einen in dieser Höhe zu deutlich ausgefallenen 29:23-Sieg freuen.

FU18:
Unsere Juniorinnen-Mannschaft konnten leider nicht genug Spielerinnen stellen, um ihr Spiel in Angriff zu nehmen und müssen deshalb eine 0:10-Forfait-Niederlage in Kauf nehmen.An dieser Stelle suchen wir noch begeisterte Mädchen (Jahrgang 1999 und jünger), welche eine neue sportliche Herausforderung suchen und einmal in einem Handballtraining vorbeischauen möchten (Kontakt: Melanie Hausleithner, melanie.haus@gmx.ch).

MU17:
Die U17 zeigte gegen die SG Leimental einen durchzogenen Auftritt. Nach einer Startphase mit träger Defensivarbeit und fehlenden Ideen im Angriff geriet das Team in grossen Rückstand. Mit der 7-Tore Differenz zur Pause war man gut bedient. In der zweiten Halbzeit gelang eine Leistungssteigerung. Mit Variantenreichtum und erhöhter Bewegung konnte der Gegner zu Fehlern gezwungen werden. Ausgezeichnet hat sich dabei Jonas Bischofsberger mit rund zehn Toren vom rechten Flügel (als Rechtshänder und ausgebildeter Kreisläufer.)
Angesichts der Verbesserung im Laufe des Spiels wäre ein positives Resultat möglich gewesen. Entsprechend ärgerlich die Niederlage mit sechs Toren.

MU15:
Die Liestaler U15 ging nicht mit voller Kraft in die 1. Halbzeit und ein schneller Gegner aus Stein überlief unsere Abwehrreihen oftmals. In der 2. Halbzeit waren sich beide Mannschaften grösstenteils ebenbürtig. Der Rückstand war aber zu gross und konnte nicht mehr eingeholt werden.

Die Resultate vom Wochenende:
Herren 2.Liga: HCVL - ATV/KV Basel 27:29
Damen 3.Liga: HCVL - HV Rotweiss Buchs 7:20
Herren 4.Liga: HCVL - ATV/KV Basel 21:20
MU19: HCVL - SG Leimental 23:29
FU18: TV Kleinbasel - HCVL 10:0
MU17: HCVL - SG Leimental 23:29
MU15: HCVL - TV Stein 17:37

Trainer HCVL

Fröschli-Handball neu jeweils am Samstagvormittag
19.10.2016

Am Samstag startet unser Fröschli-Handball!

Jeweils am Samstagvormittag von 10.00-11.30 Uhr kommen Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren in der Sporthalle des Gymnasiums Liestal in den Genuss eines ganzheitlichen Bewegungstrainings.

Also unbedingt vorbeikommen und ausprobieren.

Anmeldung und mehr Infos bei Ursi Gehrig: ursi.gehrig@eblcom.ch, 076 330 17 91

Wir freuen uns auf viele bewegungsfreudige Kinder!

S. Wahl

Dem Leader ein Bein gestellt
19.10.2016

Herren 2.Liga:
Gegen die verlustpunktlosen Tabellenführer der SG Oberwil/Therwil hatte unsere 1.Herrenmannschaft nichts zu verlieren und startete furios in die Partie.
Die Liestaler führten nach 15 Minuten 10:5, konnten die hohe Pace allerdings nicht halten und gingen mit einem Unentschieden in die Pause.
In der 2.Halbzeit konnten die Leimentaler ihre 3-Tore-Führung bis kurz vor Schluss halten, waren sich dann aber ihres Sieges zu sicher und kannten gegen die umgestellte offensive 4:2-Deckung der Liestaler kein Gegenmittel.
Die Liestaler ihrerseits konnten den Leimentaler Blackout eiskalt ausnützen und erzielten in den letzten 4 Minuten 4 Tore in Serie und drehten einen 21:24-Rückstand in einen sensationellen 25:24-Sieg!
Was für ein Exploit in den Schlussminuten, ganz gross!

Damen 3.Liga:
Gegen die agressive Deckung der Gastgeberinnen aus Suhrental waren die noch unerfahrenen Damen des HCVL total überfordert und mussten eine herbe Niederlage (31:6) einstecken.

Die Resultate vom Wochenende:
Herren 2.Liga: SG Oberwil/Therwil - HCVL 24:25
Damen 3.Liga: HV Suhrental - HCVL 31:6

Trainer HCVL